Turnier und Meisterschaftserfolge

Turniererfolg von Konstantin Krippel beim 1. ITN Turnier der Marktgemeinde Gaweinstal.

Bei dem großartig organisierten Turnier mit über 70 Teilnehmern sicherte sich unser Konstantin den ersten Platz ohne Satzverlust. Vor zahlreichen Zuschauern gibt’s im Finale gegen Johannes Höttinger ein fulminantes 6:2 / 6:1 zum Abschluss. Schwester Katharina Krippel, bereits als Nummer 4 gesetzt, muss sich im Semifinale gegen die Nr.2 des Turniers geschlagen geben. Plansoll erreicht – Gratulation. Offensichtlich trägt das fleißige Training mit unserem Trainer Johannes Loibl bereits Früchte.

Im Bewerb ITN 4-10 waren wir durch Andreas Heindl vertreten. Nach schwer erkämpften Siegen in den ersten beiden Runden war die Nummer 1 im Viertelfinale eine Nummer zu stark. Bei der kurzen Spielzeit (0:6 / 0:6) konnte er leider seine ausgezeichneten Ausdauerwerte nicht zur Geltung bringen.


Mannschaftsmeisterschaft

Herren 2 siegreich geg. gegen den vermutlich gruppenstärksten Gegner Altlichtenwarth. Diese Annahme zeigte

sich schon zu Beginn des Vormittags als richtig getroffen. Die ersten 4 Single-Spiele, die am Platz standen, zogen sich ungewohnt in die Länge. Alle hatten es gleich Mal bei großer Hitze mit 3 Satz-Spielen zu tun. Peter Hienert als Nummer 1 des TCZ konnte sein Spiel erst mit 7/6 im dritten Satz gegen Manuel Loibl für sich entscheiden, nachdem der zweite Satz mit 0:6 verloren ging. Auch Thomas Eder musste sehr bemüht die Partie gegen Michael Gaunersdorfer in 3 Sätzen nach Hause ringen. Walter Haberle blieb gegen Josef Schwab, dessen Können wir aus unserer 35er Mannschaft zu schätzen wissen, erfolglos. Stefan Loibl, vermutlich von einem wiederaufgetretenen Muskelfaserriss gebeutelt, fand gegen Willi Peltz auch erst spät im 3. Satz mit 6:4 den Sieg. Erst Andreas Heindl und Felix Diem konnten klare Siege einfahren.

In der Sicherheit des bereits eingefahrenen Sieges (5:1 nach den Singles) gingen letztlich noch die ersten beiden Doppel jeweils im dritten Satz in den Champions Tiebreaks verloren. Auch das Dreierdoppel hatte mit 6:2 7:6 etwas Mühe zumindest ein Doppel heimzufahren.

Nun heißt es noch gegen Loidesthal den Sack zuzumachen und aufzuzeigen, dass man schon bald wieder in die Kreisliga B mit den Herren 2 aufsteigen möchte.

Herren 3 klettern nach einem überzeugenden hohen Sieg mit 7:2 auf Platz zwei in ihrer Gruppe.

Einzig Phillip Haberle musste sich im Duell der Jungstars gegen den groß aufspielenden Groß Enzersdorfer im 3. Satz nach klarer Führung mit 5:7 geschlagen geben. Besonders überlegen agierten Florian Haberle und Johannes Höttinger in ihren Einzelspielen. Beide verteilten die nicht alltägliche Doppelnull. Mit dem entsprechenden Selbstvertrauen wurde nur ein Doppel hauch dünn im Matchtiebreak verloren.

Nach der Absage von Orth/Donau sind die Mannschaftsführer noch auf der Suche nach einem Ersatztermin.

Alle Infos zur NÖTV Meisterschaft unter

http://www.noetv.at/






KONTAKT

  • Facebook Social Icon

Tennisclub Zistersdorf

Pro-Ject Audio Systems  

Am Sportpl. 1, 2225 Zistersdorf

office@tc-zistersdorf.at
Johannes Loibl
Tel: 0699 10 750 712