3 Siege in der Landesliga B

Herren 1 (LLB) gelingt ein wichtiger 5:4 Sieg gegen Traismauer!

Der Ausfall von Kauschitz Gerhard (krankheitsbedingt) wurde mit Racak Petr ersetzt, dass ermöglichte uns eine komfortable und wahrscheinlich auch notwendige 4:2 Führung nach den Einzeln!

Top Match von Kula Henrik, nachdem der erste Satz nach knapp 2 Stunden 6:7 verloren ging, spielte der Altersunterschied im 2ten Durchgang doch eine zu große Rolle!

Glatte Siege von Loibl Johannes und Loibl David (leichte Probleme im ersten Satz nach 5:2 Führung) brachten das 2:1! Mit Kampfsiegen in 3 Sätzen von Racak P. und Tatzber M. war die 4:1 Führung mehr als wichtig, da in den Doppeln Racak P. nicht spielen konnte! Somit ging es nach dem 4:2 (knappe Niederlage von Matzka Rene) in den Einzeln um den wichtigen Punkt zum Sieg!

Mit dem erhofften Sieg im Doppel #3 (Loibl J./Tatzber M) war uns der erste Sieg gewiss!

David L. und Rene M. zeigen sich bei einem Glas Wein zufrieden über den Sieg. (siehe Bild)

Diesen Samstag geht es mit viel Selbstvertrauen nach Tulln!


Herren 2 (KLB) starten mit einem 2:7 auf heimischen Boden gegen ATUS Korneuburg in die NÖTV Saison. Mit 0 Punkten ist man damit bei 2 fixen Absteigern in der zweiten Kreisklasse bereits gehörig unter Druck. Peter Hienert (1) spielte grundsätzlich eine saubere Partie, musste sich aber nach rund 2,5 Stunden mit 6:2 0:6 6:7 geschlagen geben. Auch Herbert Loibl (2) war bereits gut unterwegs, zog dann dennoch nach einem langen Wochenende (Freitag 55er; Samstag 45er) mit 6:4 3:6 5:7 den Kürzeren. Stefan Loibl (3) folgte mit fehlender Spielpraxis dem Ergebnis seiner Vorgänger. Bei Felix Diem (4) durfte man nach dem gewonnen 2. Satz bereits Hoffnung auf die letzten 3 schöpfen, aufkommender Wind zerstörte allerdings sein Konzept im dritten Satz. Andreas Heindl (5) tat das einzige das er kann: Um sein Leben laufen, zurückspielen und wenn Zeit blieb Bälle verteilen und konnte sein Single in 3 Sätzen gewinnen. Tobias Hammer (6) zog ebenfalls den Kürzeren. Somit wurden an diesem Tag alle knappen Partien verloren. In der Hoffnung diesen Trend zu stoppen, um zumindest noch einen Punkt zu holen ging man positiv in die Doppel. Aber selbst der eingeflogene Edelreservist Walter Haberle konnte an diesem grauen Wochenende seiner Mannschaft nicht mehr helfen. Nur das 3er Doppel mit Andreas Heindl und Tobias Hammer (siehe Bild) konnte glatt gewonnen werden. Das Einserdoppel, welches am längsten andauern sollte, konnte gerade noch bei stark einsetzendem Regen beendet werden.

SEN45 (LLB) sahen sich beim Auswärtsspiel gegen Kottingbrunn vor Beginn des Spiels bestenfalls als gefährlicher Außensseiter. Nachdem bei Kottingbrunn aber einige Topspieler verletzt bzw. verhindert waren, änderte sich die Ausgangslage ganz wesentlich. Nach den Einzelspielen gab es bereits eine komfortable 4:1 Führung für unsere Mannschaft. Den entscheidenden vierten Punkt fixierte Karl Hinczica (siehe Bild). Einzig unsere Nummer eins Christian Fichtinger (siehe Bild) musste sich nach Gewinn des ersten Satzes verletzungsbedingt geschlagen geben. Bei den Doppelspielen konnte die Gunst der Stunde dann noch perfekt genutzt werden. Der schmeichelhafte hohe Sieg mit 6:1 ist eine überaus gute Basis für das Minimalziel Klassenerhalt.

Bild Senioren 45 vlnr, Haberle, Hinczica, Wimmer, Fichtinger, Loibl

SEN55 (LLB) hatten dem Ergebnis nach einen gelungenen Auftakt beim TC SMS mit 5:2. In der Favoritenrolle präsentierten sich einige Spieler aber nicht in bester Verfassung. Manfred Bichler musste sich überraschend sogar in zwei Sätzen geschlagen geben. Durch die Dreisatzsiege von H. Loibl und W. Magister im Einzel gab es schlussendlich aber doch die Vorentscheidung nach den Einzeln mit 4:1. Zu guter Letzt kam es bei stürmischen Wind auch noch zu einer “Panne“ im Einserdoppel. Die Favoriten Herbert Loibl und Walter Magister mussten sich im Match Tiebreak geschlagen geben.




Alle Spiele und Ergebnisse im Detail unter

http://www.grenzlandtennis.at/ und

http://www.noetv.at/


KONTAKT

  • Facebook Social Icon

Tennisclub Zistersdorf

Pro-Ject Audio Systems  

Am Sportpl. 1, 2225 Zistersdorf

office@tc-zistersdorf.at
Johannes Loibl
Tel: 0699 10 750 712